Michelle - Strafbefehl

| Aktuelles

In der Liebe läufts super für Schlagersängerin Michelle. Sie und Eric Philippi schweben nach wie vor auf Wolke 7. Der Schlagersänger wird ihr sicherlich auch bei den aktuellen Entwicklungen den Rücken stärken. Michelle wurde wegen Steuerhinterziehung angeklagt. 2018 und 2019 hat sie keine Steuererklärung abgegeben. Trotz Nachzahlung von 160.000€ hat das Amtsgericht Binn den Erlass einen Strafbefehls "über acht Monate unter Strafaussetzung zur Bewährung" gestellt. Legt Michelle, die bürgerlich Tanja Hewer heißt, innerhalb der nächsten zwei Wochen keinen Einspruch ein, wird der Strafbefehl rechtskräftig. Es würde dann ein Eintrag ins Führungszeugnis folgen. Laut Anwalt Sebastian Gorski wird er mit der Sängerin Rechtsmittel einlegen. Mutwillig soll die Straftat allerdings nicht erfolgt sein. Bereits im vergangenen Jahr lies sie dazu mitteilen, dass durch den Managementwechsel zu dieser Zeit, versäumt worden sein soll, die Steuererklärungen abzugeben. Wie die Angelegenheit ausgeht und ob Michelle als vorbestraft gilt, wird sich dann in zwei Wochen zeigen. Aktuell kann ihr kein Manager helfen. Ihr bisheriger Manager Markus Krampe hat erst kürzlich die Zusammenarbeit mit der Sängerin beendet.

Beatrice Egli auf dem Traumschiff?

| Aktuelles
Meistgeklickt