Schicksalsschlag für Andreas Gabalier

© Chris Heidrich
| Aktuelles

"Volks-Rock'n'Roller" Andreas Gabalier muss sich von einem geliebten Menschen verabschieden. Sein enger Freund und Geschäftspartner Michael Pachleitner ist mit nur 63 Jahren verstorben. Nach Angaben der "Kronen Zeitung" sei eine "heimtückische Krankheit" für dessen Tod verantwortlich. Wie sehr Andreas Gabalier von dem Verlust getroffen wurde, zeigen die gefühlvollen Worte, die er mit einem gemeinsamen Foto auf Instagram postete:

"In tiefer Verbundenheit zu dir und deiner Familie, lieber Michi Pachleitner, bedanke ich mich für unsere herzliche Freund- und Geschäftspartnerschaft und werde dich mein Leben lang in lieber Erinnerung behalten! Ruhe in Frieden. Dein Werk bleibt."

Seine Fans kondolieren auf Instagram und wünschen dem Schlagerstar und Pachleitners Familie viel Kraft.

Gabalier musste bereits in der Vergangenheit zahlreiche Schicksalsschläge verkraften. So hat er bereits seinen Vater wie auch seine Schwester durch Suizid verloren. Seine Trauer hatte er damals in dem Lied "Amoi seh' ma uns wieder" verarbeitet. Den Songtitel nutzte er auch bei seinem Instagram-Beitrag zu Pachleitners Tod als Text.

Film-Tipp: Robot Dreams

| Aktuelles
Meistgeklickt