Ikke Hüftgold - Eurovision Song Contest 2.0

| Aktuelles

Er wills wieder tun! Ikke Hüftgold will sich erneut für den ESC-Vorentscheid bewerben. Beim letzten Versuch mit seinem Hit "Lied mit gutem Text" scheiterte er knapp an den Dark-Rockern von Lord of the Lost. Im Nachgang warf der Partysänger dem NDR vor, Abstimmungsergebnisse zu seinem Nachteil manipuliert zu haben, weil ihn niemand als deutschen Vertreter beim ESC haben wollte. Der NDR wies diese Anschuldigen zurück. Trotz öffentlichen Stellungnahmen, will Ikee Hüftgold es scheinbar nochmal mit einer Teilnahme probieren. Er ist sich sicher „Wenn ich den Vorentscheid gewinne, dann landen wir im Finale auf einem der vorderen Plätze.“ 38.773 seiner 219.000 Follower stimmten ab, mit einem eindeutigen Ergebnis von 93%, die sich wünschen, dass Ikke Hüftgold nochmal am Vorentscheid teilnimmt. Ob die Bewerbung angenommen wird, sieht der Sänger kritisch: „Ich weiß jetzt schon, dass ich auch 2024 bei der Veranstaltung nicht erwünscht bin.“ Gleichzeitig verspricht er, einen Weg zu finden, teilzunehmen, sollte der NDR sich gegen seine Teilnahme stellen.

Beatrice Egli auf dem Traumschiff?

| Aktuelles
Meistgeklickt