Vicky Leandros - Gefährlicher Sturz bei Abschiedskonzert

© Michael De Boer
| Aktuelles
Seit Oktober letzten Jahres ist Schlagerlegende Vicky Leandros (71) bereits auf Tournee. Eigentlich, um sich von der Bühne zu verabschieden. Bei ihrem Konzert in Hannover hat sie genau das dann auch getan. Allerdings höchst unfreiwillig: Ausgerechnet bei der Performance ihres größten Hits "Ich liebe das Leben" stürzte die Sängerin über einen Lautsprecher am Bühnenrand und fiel von der Bühne. Ein Schockmoment auch für das Publikum, das sofort mit dem Klatschen aufhörte. Mehrere Personen eilten zu Hilfe, im Saal wurde es still. Glücklicherweise kam die Entertainerin mit dem Schrecken davon. Am Morgen nach dem Unfall berichtete sie der "Bild": „Es ist ein Wunder, dass mir nichts passiert ist. Zum Glück bin ich auf die Seite gefallen. [...] Ich muss sehr viele Schutzengel gehabt haben, denn ich hätte ja auch auf den Kopf fallen oder mir alles Mögliche brechen können.“ Auch ihr Management gab in den sozialen Medien Entwarnung. Die Tour wird wie geplant fortgesetzt.

 

 

Beatrice Egli auf dem Traumschiff?

| Aktuelles
Meistgeklickt