Ute Freudenberg - Erneutes Geständnis

| Aktuelles

Ute Freudenberg war bereits in der DDR ein großer Star. Mitte der 80er Jahre floh sie in den Westen und kehrte ihrer Heimatstadt Weimar den Rücken.
Wie Ute Freudenberg bereits in einem Radio Schlagerparadies Interview erzählte, hatte sie
nach vielen Jahren wieder einen Auftritt in Weimar.
Vor diesem Auftritt machten sich Bedenken bei ihr breit, ob ihre Fans sie überhaupt noch erkennen würden und wie sie auf die Rückkehr reagieren würden. Dass diese Sorgen unberechtigt waren, zeigte sich direkt zu beginn.
Mit ihrem größten Hit „Jugendliebe“ rührte sie das Publikum zu tränen.
Laut der Sängerin musste der Auftritt sogar kurz abgebrochen werden, da zu viele Emotionen hochkamen.

Das Thema beschäftigt die 65-jährige auch heute noch. In der „Giovanni Zarella Show“ gestand sie erneut, große Angst vor diesem Auftritt gehabt zu haben. Mittlerweile lebt die beliebte Künstlerin wieder in ihrer Heimatstadt Weimar.

Schokoladenmousse aus 3 Zutaten - Grundrezept für eure Ideen

| Aktuelles