Semino Rossi nimmt Abschied von Mama Esther

© Manfred Esser
| Aktuelles

Semino Rossi (61) spürte immer eine tiefe Verbundenheit zu seiner Mutter Esther. „Es ist ein Gott-Geschenk, dass ich so einen wichtigen Menschen in meinem Leben haben kann. Mütter sind die wahren Engel!“, sagte der Schlagerstar in einem "Bild"-Interview noch im Jahr 2020. Nun musste sich der Sänger von seiner geliebten Mutter verabschieden. Esther Rossi ist im Alter von 88 Jahren verstorben. „Möge das Licht Gottes immer deinen Weg erhellen, meine geliebte Mama Esther.“, steht auf italienisch in der Todesanzeige, die Semino Rossi auf Instagram veröffentlichte. Weiter heißt es: „Danke für all die Liebe, die du mir gegeben hast und dafür, dass du mir gezeigt hast, wie ich all die Liebe an andere weitergeben kann. Mögest du in Frieden ruhen.“

Esther Rossi ist nach Aussagen ihres berühmten Sohnes maßgeblich für dessen Werdegang verantwortlich. Schon früh habe sie ihm Klavierunterricht erteilt und ihn dazu inspieriert, Musik zu machen. 2019 hatte er ihr das Lied „Mütter sind die wahren Engel“ gewidmet. Dort heißt es im Text: „Nichts wird mir einmal so fehlen. Keine hat mich jemals wieder so wie du ans Herz gedrückt.“

Beatrice Egli auf dem Traumschiff?

| Aktuelles
Meistgeklickt