Rezept: Lamm-Medaillons in Kartoffelschnee

| Aktuelles

Zutaten für 4 Personen:

800 g Kartoffeln, Salz und Pfeffer, 2 Zweige Rosmarin, 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 4 Lammlachse, 2 EL Öl, 200 g Tiefkühl-Erbsen,

100 g Butter, 2 Eigelb, 1 EL Créme fraíche, 2 EL Limettensaft, 5 Stiele Kerbel

 

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser für ca. 20 Minuten kochen. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Die Nadeln abstreifen und klein hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln.

Backofen vorheizen (E-Herd 100°C / Umluft 80°C) Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch scharf von beiden Seiten kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Danach im Ofen für ca. 15 Minuten garen.

Die Butter schmelzen. Eigelb, Créme fraíche, Limettensaft und eine Prise Salz in einem hohen, schmalen Becher mit dem Stabmixer glatt pürieren. Dabei die flüssige Butter langsam dazugeben. Kerbel waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Kartoffeln abgießen und in vier Portionen durch eine Kartoffelpresse auf die Teller drücken. Das Fleisch in dicke Scheiben schneiden. Mit der Hollandaise  auf dem Teller anrichten. Mit den Kerbelblättchen bestreuen.

(Ein Rezept von lecker.de)