Ramon Rosselly - Herber Karriere-Rückschlag

| Aktuelles

Seit Ramon Roselly (30) vor 4 Jahren den Sieg bei der Castingshow "Deutshcland sucht den Superstar" eingefahren hat, geht es mit seiner Karriere stetig bergauf. Nicht nur als Musiker ist der ehemalige Zirkusartist erfolgreich. Auch als Moderator hat er sich nicht zuletzt bei der Show "Die Schlagernacht des Jahres" beweisen können. Doch nach zwei Jahren ist genau damit jetzt Schluss: Die Verantwortlichen haben ihn als Moderator der Show aus unbekannten Gründen abgesetzt. Die Nachfolge soll Schlagerkollege Norman Langen (39) antreten, der fortan gemeinsam mit VIP-Expertin Steffi Brungs (35) durch das Programm führen wird.

Für Ramon ein herber Dämpfer, hatte ihm seine Aufgabe doch so viel bedeutet. Dem Magazin "Woche der Frau" verriet er beim letzten Besuch: „Ich freue mich auf meine Moderationsaufgaben, wie bei ‚Lieblingslieder‘ oder der großen ‚Schlagernacht in Oberhausen‘“. Weiter erklärte der 30-Jährige: „Ich gebe immer Vollgas und strenge mich an, bei allem, was ich mache.“ Seine "Abberufung" muss ein schwerer Rückschlag für den Sänger sein.

Auch seine musikalische Karriere scheint derzeit ein wenig zu stagnieren: Die Auftritte in den prestigeträchtigen Schlagershows sind rückläufig, und der große Chartdurchbruch lässt aktuell noch auf sich warten. Mit seinem im August erscheinenden Album "Süchtig" will der Sänger nun den Sprung in die Charts schaffen. Die freie Zeit kann er nun in jedem Falle seiner Musik widmen. Wir wünschen ihm von ganzem Herzen viel Erfolg!

 

Film-Tipp: They See You

| Aktuelles
Meistgeklickt