Nino de Angelo - Karriereende

| Aktuelles

Seit seinem Hit "Jenseits von Eden" 1983 steht Nino de Angelo im Rampenlicht. Dort will er jetzt raus. Aktuell schreibt er an einem neuen Album. Nach der Veröffentlichung 2023 will er sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen. Domenico Gorgoglione wie der Sänger aus Karlsruhe gebürtig heißt blickt auf eine Karriereachterbahn zurück. Er probierte sich in der Rockmusik, hatte mit einer Kokain- und Spielsucht zu kämpfen, besiegte den Krebs und leidet an der Lungenkrankheit COPD. Eine Mischung aus all dieser Erlebnisse scheint der Grund zu sein, wieso sich Nino de Angelo aus dem Showgeschäft zurückziehen will. Er wolle einfach nur Leben und die Zeit mit seiner Familie verbringen, erzählte der Sänger der BILD-Zeitung.

Churros mit Dulce de leche (Karamellcreme)

| Aktuelles