Leichter Nudelsalat mit Erbsen und Schinken

| Aktuelles

Das Rezept haben wir hier gefunden

Für 4 Personen
•    350 g  Spirelli 
•    Salz 
•    100 g  tiefgefrorene Erbsen 
•    2 Scheiben (à 40 g) Kochschinken 
•    4 (ca. 80 g; Glas) Gewürzgurken 
•    1  rote Paprikaschote 
•    5 EL  Magermilch-Joghurt 
•    2 EL  leichte Salatcreme (16 % Fett)
•    Pfeffer 
•    12  Schnittlauchhalme 

Zubereitung

- Nudeln kochen,  Erbsen in Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren und kalt abschrecken. Fettrand vom Schinken abschneiden und die Scheiben in Streifen schneiden.
- Gewürzgurken in kleine Stücke schneiden. Paprika putzen, waschen und vierteln. Paprikaviertel in dünne Streifen schneiden. Joghurt, Salatcreme und ca. 3 Esslöffel Gurkenwasser (Glas) verrühren und eventuell mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
- Nudeln abgießen und kalt abspülen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und die Spitzen abschneiden. Übrigen Schnittlauch in dünne Ringe schneiden. Nudeln, Gurken, Paprika, Erbsen, Schnittlauch und Schinken vermengen.
- Joghurt-Salatcreme zugeben und kurz verrühren. Nudelsalat in Schüsseln füllen und mit je 3 Schnittlauchspitzen garnieren.