Inka Bause - Fischstäbchenvorfall

| Aktuelles

Im Herbst musste Inka Bause ihren Auftritt in einer Fernsehsendung kurzfristig absagen. Sofort gab es Gerüchte um eine mögliche psychische Erkrankung. Jetzt holte Inka Bause ihren Fernsehauftritt nach und konnte mit den Gerüchten aufräumen. Keine psychischen Probleme sondern verdorbene Fischstäbchen verhinderten ihren Besuch im September. Nachdem sie damals alle Autobahntoiletten zwischen Leipzig und Berlin kennenlernte, entschied sie spontan, den Auftritt besser abzusagen. Doch nicht ihr eigenes Wohlbefinden stand dabei für sie im Vordergrund, sondern das der anderen. „Als mir dann kurz vor der Avus - der Berliner Stadtautobahn - schlecht wurde […] habe ich dann gedacht: Nee, ich will euch keinen Kummer bereiten, ich bleibe zuhause“, erzählte sie den anderen Talk-Gästen.

Film-Tipp: Elvis

| Aktuelles