Florian Silbereisen - Rauswurf bei DSDS

| Aktuelles

Florian Silbereisen ist aktuell auf der Suche nach Deutschlands neuem Superstar. In der 19. Staffel von der beliebten RTL-Castingshow wird wieder mehr Wert auf echtes Können gelegt. Von der Qualität konnte man sich in den ersten Folgen schon überzeugen. Noch vor der Ausstrahlung seines Castings handelte man einen Kandidat zum Favoriten auf den Titel des Superstars 2022. Der wurde jetzt nachträglich von der Show ausgeschlossen. Die Nachricht überbrachte ihm der neue Chefjuror Florian Silbereisen persönlich. Der Kandidat Mechito aus München hat der Produktion verschwiegen, dass er wegen Körperverletzung vorbestraft ist und ist auf Bewährung. Seine Lebensgeschichte hätte eigentlich nicht passender für die Show sein können, die genau davon lebt. Als Kind ist er von Syrien nach Deutschland geflüchtet. Seine Vorstrafe passt aber nicht zu dem neuen, familienfreundlichen DSDS. Deshalb wurde Florian Silbereisen ungewohnt ernst und hart und warf den 27-jährigen aus der Show.