Film-Tipp: Morbius

© Sony Pictures Entertainment Deutschland
| Aktuelles

Inhalt:

Die Grenze zwischen Held und Bösewicht verschwindet… Morbius ist eine von Marvels fesselndsten und
ambivalentesten Figuren. Ausnahmeschauspieler und Oscar®-Preisträger Jared Leto erweckt die
geheimnisvolle Marvel-Legende nun erstmalig auf der großen Leinwand zum Leben. Dr. Morbius, der an
einer gefährlichen Blutkrankheit leidet, wagt ein verzweifeltes Unterfangen, um sich und den Menschen zu
helfen, die sein Schicksal teilen. Was anfangs als fundamentaler Erfolg erscheint, entfesselt schon bald einen
dunklen Abgrund in Morbius. Wird das Gute das Böse außer Kraft setzen oder Morbius seinen neuen
unerklärlichen Bedürfnissen erliegen…?
In MORBIUS verkörpert Jared Leto („House of Gucci“) eindrucksvoll den mysteriösesten Antihelden im
Marvel-Universum. An seiner Seite spielen unter der Regie von Daniel Espinosa („Life“) u.a. Matt Smith
(„Doctor Who“), Adria Arjona („Pacific Rim 2: Uprising“), Jared Harris („Chernobyl“), Al Madrigal („Out of
Play – Der Weg zurück“) und Tyrese Gibson („Fast & Furious“-Reihe). Für Story und Drehbuch zeichnen Matt
Sazama („Gods of Egypt“) und Burk Sharpless (Netflix-Serie „Lost in Space“) verantwortlich. Nach „Venom:
Let There Be Carnage“ und „Spider-Man: No Way Home“ produzieren Avi Arad und Matt Tolmach erstmals
gemeinsam mit Lucas Foster („Jumper“) sowie mit Jared Leto, Louise Rosner („Die Tribute von Panem“-
Reihe) und Emma Ludbrook („30 Seconds to Mars: Walk on Water“) als Executive Producers.

(Quelle: Sony Pictures)

Trailer:

 

Das Audio-Interview mit Vincent Gross

| Aktuelles