Digitale Post

| Aktuelles

Wer keine Lust auf Papierchaos hat oder die ein oder andere Rechnung schon verlegt hat, für den eignen sich digitale Briefkästen. Dabei handelt es sich um einen Service, mit dem man dann die Post Online empfangen kann. Die Post wird an einen Serviceanbieter zugestellt, der scannt und digitalisiert die Post.  Um an seinen digitalen Briefkasten zu kommen, benötigt man bei einigen Anbietern eine App oder einen Zugang auf das Webportal des Anbieters. Andere Anbieter verschicken PDF-Dateien mit der eingescannten Post.
Damit kann man seine Briefe von überall auf der Welt mit PC, Laptop, Smartphone oder Tablet öffnen und lesen.
Dieser Service ist nicht nur für das Papierchaos zuhause eine super Lösung. Es kommt auch der Umwelt zugute.
Die Originalbriefe werden archiviert und können entweder in Papierform an uns zugestellt werden oder werden nach rund drei Monaten vernichtet.
Wer sich für einen digitalen Briefkasten entscheidet, sollte sich einen deutschen Anbieter suchen. Die halten sich streng an die vorgegebenen EU Richtlinien und somit an die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Einige dieser Anbieter haben wir für Euch zusammengefasst:

Caya

Dogado

ClevverMail

E-Post

Windkraft

| Aktuelles