Christin Stark verschiebt Veröffentlichung ihres Albums

| Aktuelles

Christin Stark ist hochschwanger, sie arbeitet fleißig am neuen Album. Wie die Sängerin selbst bekanntgegeben hat, wird die ursprünglich für 15. April geplante Veröffentlichung von "Rock mein Herz" auf Januar 2023 verschoben. Karriere und Kind unter einen Hut zu kriegen, ist garnicht so einfach. Christin hat sich wohl jetzt dazu entschieden, vorerst dem Baby mehr Zeit zu geben. In einem 5minütigen Video berichtet sie, dass es ihr zeitlich gerade einfach nicht gelungen sei, "ein top Album zu schreiben und zu produzieren". Sie wolle nicht "einfach 12,13,14 Songs hinklatschen" weil Zeitdruck zur Album-VÖ sei. Christin Stark will eben keine halben Sachen.
Die für den Herbst geplante Tour soll dennoch stattfinden. Ob sie dann alte Songs oder trotzdem die neuen, dann noch unveröffentlichen Songs spielt, hat sie nicht verraten.