Ben Zucker-Ex - Vorwürfe an den Sänger

| Aktuelles

Sie fühlt sich verletzt und ausgenutzt. Suzann Jetzkus war die Frau an Ben Zuckers Seite. Nach der Veröffentlichung seines Liebeskummer-Songs "Wie konnte das passieren" meldet sich die ehemalige "heimliche Verlobte" jetzt zu Wort. Sie will wohl nicht länger heimlich leiden, sondern lieber öffentlich. Dass sie eine Gesangskarriere plant, ist bekannt, schließlich war das laut Ben Zucker der Trennungsgrund. Suzann Jetzkus selbst sagte in einem BILD-Interview: „Ben bringt zum Valentinstag diesen Song raus, tritt im TV vor Millionen von Menschen auf. Ohne mich vorzuwarnen oder zu fragen! Er macht mit meinen Gefühlen und unserer Liebe nun Geld und PR. Ich fühle mich missbraucht!“ Der Sänger selbst hat bereits berichtet, dass er für eine Frau im Rampenlicht zu eifersüchtig sei. Das bestätigt jetzt auch die besagte Frau: Nach und nach stellte sich bei mir neben der Liebe ein komisches Gefühl ein. Ben war auf jeden und alles eifersüchtig, was mir zu nah kam. Er ist ein Mensch, der möchte, dass alles genauso läuft, wie er will. Ich sollte nur noch für ihn da sein." Klingt nach der ersten Runde im Rosenkrieg.