Beatrice Egli wieder bei DSDS

© Universal
| Aktuelles

Gerade erst wurde Schlagersängerin Beatrice Egli (35) bei der ZDF-Neujahrssendung "Mitternachtsparty" durch Mickie Krause ersetzt, jetzt ist bekannt geworden, dass sie an anderer Stelle wieder im Fernsehen zu sehen sein wird: Beatrice Egli wird Jurorin bei "Deutschland sucht den Superstar" und kehrt damit gewissermaßen zurück zu ihren Wurzeln. 2013 ging sie als Siegerin aus der Castingshow hervor und legte im Anschluss eine Bilderbuchkarriere als Sängerin hin. Obwohl sie in den letzten Jahren stets bemüht war, den Fokus von ihrer damaligen DSDS-Teilnahme wegzulenken, scheint ihre Freude auf ihre Jurytätigkeit doch groß. Auf ihrem Instagram-Kanal schreibt sie: "Ich freue mich riesig auf wunderbare Begegnungen & großartige Stimmen, die uns begeistern werden. Ich bin sehr gespannt und neugierig auf dieses neue Abenteuer - und ich kann euch jetzt schon sagen, es fühlt sich an wie Heimkommen…. Auf das, was war und auf all das, was da noch kommt!"

Die Schweizerin wird zusammen mit Dieter Bohlen und Pietro Lombardi die Kandidaten begutachten. Vierte im Bunde ist die Rapperin Loredana. Im Quotenwettstreit beim diesjährigen Finale, das zeitgleich mit der "Beatrice Egli Show" hatte die Sängerin die Nase vorn. Vielleicht schafft sie es im nächsten Frühjahr, die Einschaltquoten von DSDS mit ihrer Präsenz ebenso in die Höhe zu treiben.

Teddy sucht ein Zuhause

| Aktuelles
Meistgeklickt