Asia Kartoffelsalat

| Aktuelles

Zutaten für 4 Portionen:

Zutaten für den Salat:
1 kg    festkochende Kartoffeln, festkochend
200 g    Zuckerschote(n)
50 g    Babyspinat
1 Bund    Koriander
1 Bund    Frühlingszwiebel(n)
1    Salatgurke(n)
100 g    Erdnüsse, geröstet
Salz

Zutaten für das Dressing:
2    Schalotte(n)
30 g    Ingwer, frisch
1    Limette(n), Abrieb und Saft davon
1 kleine    Chilischote(n), rot
75 ml    Reisessig
500 ml    Gemüsebrühe
4 EL    Sojasauce
2 EL    Sesamöl
2 EL    Honig

Zutaten für die Gemüse-Karaage:
1    Zucchini
1    Avocado(s)
1 Stück(e)    Ingwer, daumengroß, geschält und gehackt
2 EL    Mirin
3 EL    Sojasauce
1 kleine    Chilischote(n), rot, gehackt mit Kernen
    Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
    Sesam, heller
2    Limette(n), Saft davon
    Sonnenblumenöl
    Speisestärke
    Panko
1 Bund    Frühlingszwiebel(n)

Zubereitung:
Kartoffeln waschen und in gesalzenen Wasser ca 25 min garkochen.
Die Zuckerschoten putzen und die Fäden an den Enden wegschneiden. Danach in gesalzenem Wasser ca 1 Minute blanchieren und danach in Eiswasser abschrecken, abtropfen lassen und schräg halbieren.
Babyspinat, Koriander und Frühlingszwiebeln waschen und trocken tupfen. Die Korianderblätter vom Stiel zupfen. Die Stiele kleinhacken und für das Dressing aufheben. Die gerösteten Erdnüsse fein hacken. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Gurke so schälen, dass immer ein Streifen Schale stehen bleibt und so ein Streifenmuster entstehet, dann längs halbieren, das Kerngehäuse mit Hilfe eines Löffels entfernen und die Gurke in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Für das Dressing die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und fein in eine mittelgroße Schüssel reiben. Die Limette heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Danach halbieren und auspressen.
Die Chilischote in kleine, feine Ringe schneiden.
Schalottenwürfel und Chiliringe in einer heißen Pfanne in etwas Sonnenblumenöl glasig anschwitzen, mit Reisessig und Sojasauce ablöschen und leicht reduzieren lassen. Die Brühe hinzugeben und weitere 5 - 6 Minuten einköcheln lassen. Anschließend den Pfanneninhalt in die Dressingschüssel geben und mit Honig, Sesamöl, Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken.


Die ausgedampften Kartoffeln pellen, in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden und in die Servierschüssel geben. Nun zunächst die Hälfte des Dressings zu den Kartoffeln geben und vorsichtig unterrühren. Anschließend Zuckerschoten, Gurke, Spinat, Frühlingszwiebeln, Koriander und Erdnüsse darauf geben. 30 Minuten ziehen lassen und bis zum Servieren beiseitestellen.

Für die Gemüse-Karaage die Zucchini waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Gehackten Ingwer mit Mirin, Sojasauce, Sesam, Chili, Salz, Pfeffer und dem Saft von 2 Limetten vermischen und das Gemüse darin marinieren. In der Zwischenzeit Panko mit Kartoffelstärke vermischen und das marinierte Gemüse damit von allen Seiten panieren. Die panierten Gemüsespalten in reichlich Sonnenblumenöl ca. 5 Min. frittieren. Die fertigen Karaage auf Küchenpapier abtropfen lassen, salzen und mit Sesam bestreuen.

Kurz vor dem Servieren das restliche Dressing auf den Kartoffelsalat geben und alle Zutaten vorsichtig vermischen. Die Karaage mit Sojasauce und etwas Sesam zum Kartoffelsalat servieren.

Quelle: chefkoch.de