9:00 bis 13:00 Uhr
Café Paradies
mit Gedeon Degen

Vincent Gross

© Radio Schlagerparadies

Das Leben von Vincent Gross

Vincent Valentin Gross wurde am 23. August 1996 in Basel in der Schweiz geboren. Obwohl siene Eltern aus Norddeutschland stammen, wuchs Vincent in der Schweiz auf. Nach seinem Abitur an einem Sportgymnasium  absolvierte er seinen Zivildienst, woraufhin er ein Psychologie-Studium an der Universität Basel begann.

Der Anfang

Die Musik liebte Vincent schon immer. In seiner Kindheit war er Mitglied in verschiedenen Chören und hat dort seine ersten Erfahrungen vor Publikum sammeln können. Eine große Leidenschaft ist auch die Gitarre. Er brachte sich das Spielen mit dem Instrument mit Hilfe seines Bruders selbst bei und spielte so Songs der großen Künstler nach. Zu Anfang konzentrierte er sich mehr auf englischsprachige Pop-Titel.
Mit der Videokamera nahm er Coversongs auf und lud sie bei YouTube hoch. Die Videos wurden tausendfach geklickt und seine Fangemeinde wuchs rasant. Durch das positive Feed-Back der Fans und der Unterstützung seiner Familie wuchs sein Traum Musiker zu werden. 2015 bewarb sich Vincent bei den schweizer TV-Formaten „Swiss Talent Award“ und in der Talentshow „Hello Again“. Mit den Songs „Ohne Dich“ von der Münchner Freiheit und „Tage wie diese“ von den Toten Hosen konnte er den Wettbewerb „Hello Again“ im Jahr 2015 gewinnen.

Karriere

Seit seinem Sieg von "Hello Again" ging es steil Bergauf für Vincent. Er konnte einen Plattenvertrag bei Ariola Records landen und es folgten zahlreiche Auftritte - Auch im TV. 2017 veröffentlichte er sein Debütalbum „Rückenwind", mit dem Vincent auch das erste Mal auf kleine Tour durch sieben Städte ging. Bereits im Jahr darauf erschien das zweite Album „Möwengold“, das auf Platz 11 der offiziellen deutschen Charts landete. Wieder gefolgt von einer Tour -Diesmal in 17 Städten quer durch Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit seinem Titel „Nordlichter“ stand er 7 Wochen auf Platz 1. Vincent Gross wurde einer der erfolgreichsten Nachwuchskünstler des deutschen Schlagers.

Im Frühjahr 2020 War Vincent auch bei unserer Aktion "Stars - Frei Haus" mit dabei und erzählte uns, wie er dazu kam ein Badezimmer-Konzert zu geben. Mit seinen Single-Auskopplungen "Chill Out Time", "Über uns die Sonne" und "Ich schenk Dir mein Herz" war er im Jahr 2020 der meist gespielte Künstler in den deutschen Radios. Im Januar 2021 veröffentlicht er das dazugehörige Album "Hautnah", mit dem Vincent ein sehr persönliches Werk geschaffen hat. Er hat sich als Musiker gefunden und offenbart seinen Fans seinen ganz eigenen Sound. Im Interview hat Vincent uns verraten, wieso er das Album in Schweden aufgenommen und produziert hat und welche lustige Geschichte dem Song "Servuß, Grüetzi & Hallo" zugrunde liegt.

Privat

Vincent Gross  wuchs in der Schweiz auf. Seine Familie stammt ursprünglich aus Norddeutschland wanderte aber in die Schweiz aus. Er machte Abitur an einem Sportgymnasium und wollte Psychologie studieren. Vincent hat 13 Jahre lang Taek Won Do praktiziert und sogar den schwarzen Gürtel.

{shariff theme=color orientation=horizontal}

Beliebte Videos von Vincent Gross

Vincent Gross - Rückenwind
Vincent Gross - Dieser Beat (Offizielles Video)
Stereoact - Nicht allein sein (Official Video) ft. Vincent Gross

Steckbrief von Vincent Gross

  • Bürgerlicher Name: Vincent Valentin Gross
  • Geburtsdatum: 23. August 1996
  • Geburtsort: Basel, Schweiz
  • Körpergröße:1,81 Meter
  • Wohnort: Basel
  • Sternzeichen: Löwe
  • Autogrammadresse:
    Stargeber GmbH c/o Vincent Gross Obertor 8 CH-4915 St. Urban