9:00 bis 13:00 Uhr
Café Paradies
mit Gedeon Degen

Peter Maffay

Das Leben von Peter Maffay

Peter Maffay wurde am 30. August 1949 als Peter Alexander Makkay in Rumänien geboren. Im August 1963 zog er mit seinen Eltern zusammen nach Bayern. In seiner Kindheit lernte er das Geige spielen und entdeckte schon früh seine Leidenschaft zur Musik. Er gründete die Band "The Dukes".

 

Musikalische Karriere

1969 wurde Maffay von Produzent Michael Kunze entdeckt, der auch sein Musikgenre Schlager bestimmte. Nach zahlreichen kleinen Konzerten bekam er 1970 seinen ersten Fernsehauftritt in der ZDF-Hitparade. Sein Schlager-Hit "Du" wurde zum größten deutschsprachigen Hit des Jahres 1970. Im Jahr 1972 verletze sich Maffay schwer bei einem Motorrad-Unfall, woraufhin er erst ein Jahr später das Doppelalbum "Omen" herausbrachte.  Ab 1974 wechselte er seine Musikrichtung und Maffay spielte mit seiner Band hauptsächlich Rock, Country & Rock 'n' Roll. Neben seiner Rockmusik produzierte Maffay 1983 die Tabaluga-Reihe, die sechs Alben umfasst. Tabaluga wurde in den 1990er Jahren als Musical aufgeführt sowie als Zeichentrickfolge herausgebracht. Von Dezember 1988 bis März 1989 ging Maffay auf Weltreise. Nach seiner Rückkehr veröffentlichte er das Album "Liebe". Sein neustes Album "Jetzt" schaffte es bis auf Platz eins der deutschen Charts und wurde 2020 veröffentlicht. Insgesamt brachte Maffay 32 Studioalben heraus, davon 19 Alben Platz eins der deutschen Albumcharts erreichten und verkaufte über 50 Millionen Tonträger. 

 

Auszeichnungen

Peter Maffay erhielt sieben Mal den "Deutschen Schallplattenpreis" sowie fünf Mal den "Echo". Die "Goldene Stimmgabel" wurde im 2005 für die Kategorie "erfolgreichster Solist Rock" verliehen.

Außerdem erhielt er für sein soziales Engagement 1996 und 2008 das Bundesverdienstkreuz sowie 2001 die Goldene Henne.

 

Gesellschaftliches Engagement

Bereits seit den 1980er Jahren engagiert Maffay sich für soziale Projekte mit den Themen Frieden, Gewalt und Rassismus. Im Jahr 2000 gründete er die Peter Maffay Stiftung, die jährlich ca. 1800 benachteiligten und traumatisierten Kindern in Ferieneinrichtungen in Deutschland, Spanien und Rumänien eine Auszeit in der Natur bietet. Er ist außerdem Botschafter für die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung und unterstützt World Vision Deutschland als prominenter Kinderpate. 

 

Privatleben

Peter Maffay heiratete viermal. Seine erste Ehefrau, Petra Küfner, heiratete er 1975. Mit seiner zweiten Ehefrau Chris Heinze  adoptierte er eine Tochter. Nachdem diese  Ehe 1986 geschieden wurde, heiratete er 1990 Michaela Herzeg. Von Michaela ließ er sich im Jahr 2000 scheiden. Mit Tanja Spengler, die Maffay 2003 heiratete, bekam er noch im gleichen Jahr einen Sohn. Seine letze Ehe mit Tania Spengler wurde im August 2020 geschieden. Seine aktuelle Partnerin ist Hendrikje Balsmeyer. Seit November 2018 haben die beiden eine gemeinsame Tochter.  

{shariff theme=color orientation=horizontal}

Beliebte Videos von Peter Maffay

Steckbrief von Peter Maffay

  • Bürgerlicher Name: Peter Alexander Makkay
  • Geburtsdatum: 30. August 1949
  • Geburtsort: Brasov, Rumänien
  • Sternzeichen: Jungfrau