9:00 bis 13:00 Uhr
Café Paradies
mit Gedeon Degen

Die Dorfrocker

Das Leben von Die Dorfrocker

Die Dorfrocker, bestehend aus den drei Brüdern Markus, Tobias und Philipp Thomann, sind eine junge Band aus dem unterfränkischen Kirchaich. 

Musikalische Karriere

Ihre musikalische Karriere startete mit selbstgeschriebenen Songs, die das Trio an verschiedene Plattenfirmen schickte – und das mit vollem Erfolg! Die Plattenfirma Ariola nahm die Band 2007 unter Vertrag und das Debütalbum „Party, Mädels geile Zeit“ erschien noch im selben Jahr. Den ersten Fernsehauftritt hatten die Dorfrocker in der ARD-Samstagabend-Show „Frühlingsfest der Volksmusik“, bei dem sie Titel aus ihrem Debütalbum präsentierten. 2008 nahmen die Dorfrocker am „Grand Prix der Volksmusik“ teil und belegten mit dem Titel „Und ab geht die Lutzzzi“ den vierten Platz. Nach der Album-Veröffentlichung „Jetzt geht’s richtig ab“ (2008), erlangte die Band 2010 mit ihrer Single „Vogelbeerbaum / Schwarz-Rot-Gold“ die erste Chart-Platzierung. Der Titel kletterte auf Platz 59 und hielt sich drei Wochen in den deutschen Single-Charts. Noch im selben Jahr erschien das Album „Remmi Demmi“ – das erste Album der Dorfrocker, das sich in den deutschen Album-Charts platzierte. Die Dorfrocker konnten während ihrer Karriere ein Erfolg nach dem anderen verzeichnen – so wurde ihr Titel „Auf der Alm“ 2011 als Titelmusik für die ProSieben-Show „Die Alm“ ausgewählt. Das fünfte Album „Roll den roten Teppich aus“, das 2012 produziert wurde, enthält den Erfolgstitel „Dorfkind“. Die Single erreichte sogar über 5 Millionen Aufrufe bei Youtube. Grund dafür war das Musikvideo, das die Dorfrocker in New York drehten. Weitere erfolgreiche Alben folgten, wie „Holz“ (2015), „Heimat.Land.Liebe.“ (2016) sowie „Hallo alle Mann“ (2018), die alle die Top 10 der deutschen Album-Charts stürmten. Im Sommer 2019 trat die Band - neben ihren üblichen Konzerten – auch im Lokal „Bierkönig“ auf Mallorca auf. Grund dafür war die Single „Engelbert Strauss“, die 2019 veröffentlicht wurde und auf dem Sampler „Ballermann Hits 2019“ zu hören war. Ihr aktuelles Album „Landgemacht“, das den Erfolgstitel „Stille Helden“ enthält, veröffentlichten die Dorfrocker 2020. Erneut landete das Trio eine Chart-Platzierung. Bis heute haben die Dorfrocker schon auf unzähligen Bühnen gestanden. 2020 war das Trio mit dem Motto „Vom Land fürs Land“ auf Tournee und präsentierten ihre Musik bei insgesamt 30 Live Shows in ganz Deutschland. Ihre aktuellen Singels „Franke Helau“, „Blut ist dicker als Wasser“ sowie „Der King“ wurden 2021 auf den Markt gebracht. 

Auszeichnungen

Das Trio hat sich während seiner musikalischen Karriere schon ein paar Preise verdient.  2010 wurde den Dorfrockern der Herbert-Roth-Preis verliehen. Den Smago! Award erhielt das Trio 2014 in der Kategorie „Könige der Festzelte“. 2017 waren die drei Musiker sogar für den Echo in der Kategorie „Volkstümliche Musik“ nominiert. Den Goldenen Nürnberger Trichter erhielt die Band 2020.

Aktuelles

Die Corona-Krise macht einige Künstler noch kreativer! Das kann man am Beispiel der Dorfrocker klar erkennen – die drei Jungs ließen sich in ihrer musikalischen Freiheit nur begrenzt einschränken und starteten das „Dorfrocker Traktor Open-Air“. Das kommt bei den Fans so gut an, dass die Dorfrocker aktuell fast jeden Tag Open-Air Konzerte geben. 

 

{shariff theme=color orientation=horizontal}

Beliebte Videos von Die Dorfrocker

Links zu Die Dorfrocker