Die Draufgänger

Das Leben von Die Draufgänger

Die Band-Mitglieder

„Die Draufgänger“ ist eine österreichische Band, die sich bereits 2001 als Jugendband gründete. Anfänglich bestand die Band aus folgenden Musikern: Anita Samastur, Klemens Kollmann, Sabrina Salamon, Renato Kerschhofer und Sophie Lampl. Inzwischen hat sich so einiges geändert, denn alle Mitglieder sind im Laufe der Zeit ausgestiegen und durch neue ersetzt worden. Aktuell besteht die Band aus Albert Lampel (Gesang, Gitarre), Rudi Haberl (Steirische Harmonika, E-Bass), Rene Wohlgemuth (Schlagzeug), Robert Wolf (Posaune, Alphorn, Keyboard) sowie der Sängerin Katharina Weiß. Doch ab Oktober 2021 wird es eine neue Sängerin geben: Chiara Prossinger wird die Band stimmlich unterstützen! 

Musikalische Karriere

Bereits 2001 gründete sich die Band – anfänglich als Cover-Band traten die Musiker bei Dorffesten auf. 2007 gewann die Band viele Fans, als sie beim Grand Prix der Volksmusik das Finale erreichte. Ein Sprungbrett für „Die Draufgänger“: Es folgten Auftritte in der bekannten Fernseh-Show „Musikantenstadl“ sowie bei der Castingshow „Herz von Österreich“.

Der Erfolgstitel „Lasst sie’s umma“ wurde 2014 veröffentlicht und bescherte der Band die erste Chart-Platzierung. Die Alben „#Hektarparty“ (2018) sowie „Grün“ (2020) landeten in den österreichischen Album-Charts direkt auf Platz 1! Der Erfolgs-Titel „Cordula Grün“ platzierte sich 2019 in den deutschen Single-Charts in den Top 100. Die letzten Singles der Draufgänger wurde 2020 unter dem Namen „Marie“ und „Happy Wife – Happy Life“ veröffentlicht!

Auszeichnungen

Der Erfolgstitel „Cordula Grün“ bescherte der Band einen riesen Erfolg – 2019 erhielten die Draufgänger den „Smago! Award“ in der Kategorie „Wiesn-Hit des Jahres 2018“. 

{shariff theme=color orientation=horizontal}

Beliebte Videos von Die Draufgänger

Links zu Die Draufgänger