Claudia Jung

(c) 2018 Fotos von: Manfred Esser

Das Leben von Claudia Jung

Claudia Jung wurde am 12. April 1964 in Ratingen geboren, mit dem bürgerlichen Namen Ute Singer. Schon als Kind bekam sie Gitarrenunterricht und sang im Schulchor. Sie besuchte eine katholische Mädchenschule. Mit 17 Jahren hatte sie einen Radioauftritt und sang mit einer Freundin in der Nachwuchsecke der RTL-Radiosendung „Familientag mit Onkel Lou“. Als junge Frau arbeitete sie als Fotolaborantin, Arzthelferin und Reiseleiterin. Sie trat damals schon auf Schlagerveranstaltungen auf.

Schlagerkarriere 

Der Musikproduzent Hartmut Schairer entdeckte das musikalische Talent der damals zwanzigjährigen Claudia und lud sie zu Probeaufnahmen ein. Die Debütsingle von Claudia erschien 1986 mit dem Namen „Immer wieder eine Hand voll Zärtlichkeit“. Die dritte Single  „Amore, Amore", die ein Jahr später auf den Markt kam, brachte ihr den Durchbruch. 

So sollte es auch mit ihren Alben verlaufen. Ihr Debütalbum erschien 1988 mit dem Titel „Halt mich fest“. Erst das dritte „Spuren der Nacht“ landete 1990 in den Charts. 

Die Sängerin gewann 3 Mal die ZDF-Hitparade, jeweils im Duett. 1994 mit Richard Clayderman und  „Je t’aime mon amour“ und 1996 gleich zwei Mal hintereinander mit Rosanna Perenic und dem Song „Domani l’amore vincera“. 

Ihr neustes Album „Schicksal, Zufall oder Glück“ erschien 2018 und feierte ebenfalls einen Charterfolg. 

Auszeichnungen

Claudia erhielt zwei Mal einen Echo, 1994 und 2000. Die goldene Stimmgabel wurde ihr 5 mal verliehen. 2002 wurde ihr die Ehre des Amadeus Austrian Music Award zu teil. Sie ist Preisträgerin des Fred-Jay-Dichterpreis und seit 2016 gehört sie auch deren  Jury an.

2020 feierte Claudia ihr 35 jähriges Bühnen Jubiläum. 

Neben dem Schlager 

Claudia spielte 2008 in dem Film „Das Musikhotel am Wolfgangsee“ ihre Debütrolle. Bei den Süddeutschen Karl May Festspielen in Dasing war sie ebenfalls zu sehen.

Die Künstlerin gehörte  von 2008 bis 2013 dem Bayrischen Landtag an. Als Politikern der Freien Wähler. Ihre politischen Ziele konzentrieren sich auf Bildung, Erziehung und der Gleichstellung von Frau und Mann.

Soziales Engagement 

Seit 2007 ist Claudia die Schirmherrin des Projektes Paulihof des Kinderschutz e.V. München. Dabei handelt es sich um eine tiergestützte Therapie für traumatisierte Kinder und Jugendliche. Sie ist  Unterstützerin der Welthungerhilfe, des Eagles Charity Golf Clubs und des Mitmach-Zirkus ,LILALU‘.  Claudia gibt regelmäßig Benefizkonzerte.

Privat 

Claudia ist seit 1997 mit dem Musikproduzenten Hans Singer verheiratet. Sie haben zusammen eine Tochter und leben gemeinsam auf einem Pferdehof.

 

{shariff theme=color orientation=horizontal}

Beliebte Videos von Claudia Jung