TOO GOOD TO GO - Die APP gegen Lebensmittelverschwendung

Der Umwelt etwas gutes tun und gleichzeitig Geld sparen. Das geht ganz einfach mit der App "Too Good To Go". Lebensmittelverschwendung ist ein weltweites Problem. Ein Drittel aller Lebensmittel landen jährlich weltweit in der Tonne. Allein bei uns in Deutschland landen 18 Milionen Tonnen auf dem Müll. Anstelle die noch guten Lebensmittel wegzuwerfen, könnte man sie auch noch verkaufen. Einige Läden, auch in Eurer Nachbarschaft, machen das bereits.

Die App "Too Good To Go" hilft bei der Reste-Schnäppchen-Jagt, erklärt Sprecherin Johanna Paschek:

Bezahlen kann man per Kreditkarte, PayPal oder per Sofortüberweisung. Die Barzahlung vor Ort im Laden ist nicht möglich. Mittlerweile gibt es die App "Too Good To Go" seit 5 Jahren und sie erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Auch die Zahlen der geretteten Lebensmittel sind erstaunlich:

Immer mehr Geschäfte sagen der Lebensmittelverschwendung den Kampf an. Um bei der App "Too Good To Go" mitzumachen, müssen sich Ladenbesitzer nicht stundenlang durch unübersichtliche Formulare quälen: 

Das sagt Johanna Paschek von der App "Too Good To Go". Mithilfe der App konnten seit der Gründung 2016 bereits über 6 Millionen Mahlzeiten vor der Mülltonne gerettet werden. Etwa 4,5 Millionen Menschen haben der Lebensmittelverschwendung den Kampf angesagt und sich "Too Good To Go" runtergeladen. In Deutschland kooperiert die App mit Rund 5000 Partnern.  

 

Mehr Informationen zu dem Thema findet ihr HIER!

Lade Dir die APP im Apple App Store herunter! 

Lade Dir die APP im Google Play Store herunter!