Noel Terhorst - Vom Schlager zum Schläger?

| Aktuelles

Hat er oder hat er nicht?
Eigentlich läuft es gerade bestens für Noel Terhorst. Nach der Teilnahme bei Deutschland sucht den Superstar 2015 wo er von Dieter Bohlen mit dem Lob "Gesang wei ein Gott" gelobt wurde konnte er vor einiger Zeit im Schlager Fuß fassen. Sein Hit "Immer für dich" war so erfolgreich dass er zusammen mit seinem DSDS-Kumpel Severino nochmal als deutsch-italienisches Duett rausbrachte. Bei einer Schlagerveranstaltung in Neukirchen-Vluyn in Nordrhein-Westfalen teilte er sich die Bühne mit Mike Leon Grosch, Norman Langen oder NEON. Doch genau dort kam es zu einem unschönen Zwischenfall. Laut Augenzeugen soll es auf der Party zwischen ihm und seiner frisch Verlobten Michelle zu einem Eifersuchtsanfall gekommen sein. Dieser soll auf dem Parkplatz eskaliert sein. Dabei soll Terhorst seine Partnerin geschlagen haben. Als Michelle in die Halle zurückgegangen sei, sei der Sänger ihr nachgelaufen, wurde jedoch von der Security aufgehalten und aus der Halle geworfen. Laut Augenzeugen soll zu viel Alkohol Schuld gewesen sein. Egal wer oder was Schuld war, Gewalt ist nie eine Lösung! Weder Noel noch Michelle haben sich bislang öffentlich zu dem Vorfall geäußert.